Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

#ahrtalerhoffnungstropfen

Hilfe für das Ahrtal: Zwei Frauen aus Fulda verkaufen Wein von Flutopfern

Oben wächst der Wein - unten hat die Flut alles zerstört: Zwei Fuldaerinnen helfen unter anderem den Winzern im Ahrtal.
+
Oben wächst der Wein - unten hat die Flut alles zerstört: Zwei Fuldaerinnen helfen unter anderem den Winzern im Ahrtal.

Brigitte Gefri und Sabine Engel aus dem Landkreis Fulda sind zwei von vielen Helferinnen, die nach der Flutkatastrophe im Ahrtal mit anpacken. Sie haben unter anderem eine Initiative gegründet und bringen Ahrtaler Wein nach Fulda, um betroffene Winzer zu unterstützen.

Fulda/Ahrtal - Kennengelernt haben sich Brigitte Gefri und Sabine Engel über einen Aufruf Gefris in den sozialen Medien. Für eine Familie im Ahrtal suchte sie dringend Küchenutensilien. Sabine Engel wollte längst helfen, konnte jedoch aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst ins Ahrtal fahren.
Wie fuldaerzeitung.de* verrät, wollen die beiden Frauen aus Fulda Flutopfern helfen, indem sie Wein für sie verkaufen.

„Ich habe die Bilder der Katastrophe gesehen und mich ohnmächtig gefühlt, ich wollte helfen, wusste aber nicht wie“, sagt sie. Kurzerhand räumte sie ihre Küchenschränke aus und durchforstete den Keller. Nur wenige Zeit später stand Brigitte Gefri bei ihr im Wohnzimmer. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.