Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pläne der NRW-Regierung

Gesundheitsexperte warnt: Ende der Maskenpflicht in Schulen ist „Fehlentscheidung“

Im Unterricht hat die Maske bald ausgedient: Ab dem 2. November sollen Schüler in NRW keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen müssen.
+
Hat die Maske im Unterricht bald ausgedient? Die Landesregierung hat ein Ende der Maskenpflicht in Aussicht gestellt.

In NRW soll die Entscheidung über das Ende der Maskenpflicht in Schulen kurzfristig fallen. Bayern hatte es vorgemacht. Ein Gesundheitsexperte ist kritisch.

Hamm - Noch in dieser Woche will die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen eine Entscheidung treffen: Müssen Schüler im Unterricht künftig eine Maske tragen oder nicht? NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hatte das Ende der Maskenpflicht bereits vor den Herbstferien in Aussicht gestellt. Jetzt sind die rund zwei Millionen Schüler aus Deutschlands bevölkerungsreichsten Bundesland zurück in den Schulen. Ein Gesundheitsexperte warnt eindringlich angesichts steigender Corona-Zahlen vor dem Ende der Maskenpflicht.
Welcher Gesundheitsexperte dem Ende der Maskenpflicht kritisch gegenüber steht und warum das Tragen einer Maske ihm wichtig ist, weiß wa.de*

In NRW steigt die 7-Tage-Inzidenz tatsächlich weiter an, liegt derzeit bei 72,9. Im Vergleich: Die Inzidenz bundesweit ist sogar weiter dreistellig. Der Experte warnt im Angesicht einer vierten Corona-Welle vor einer Lockerung. Rückendeckung bekommt die NRW-Landesregierung allerdings aus dem Bund. Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) sagt, das Tragen von Masken beeinträchtige den Unterricht und ist für Schüler belastend. Eine Einschätzung, die der Gesundheitsexperte nicht teilt. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA