Griechenland-Hilfe: Druck auf Berlin wächst

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berlin - Eine weitere Abwertung der Kreditwürdigkeit Griechenlands erhöht den Druck auf die Bundesregierung, rasch über mögliche Milliardenhilfen zu entscheiden.

Lesen Sie auch:

Deutscher Zeitplan für Griechenland-Hilfe in Gefahr

Umfrage: Mehrheit gegen Griechenland-Hilfe

Griechenlands Kreditwürdigkeit herabgestuft

Griechenland-Hilfe: EU drängt auf Entscheidung

Französische Presse: Attacke gegen Merkel

Griechische Presse: Müssen Opfer bringen

Berlin will heute das weitere Vorgehen abstimmen. Auch der Chef des Internationalen Währungsfonds, Dominique Strauss-Kahn, sowie EZB-Präsident Jean- Claude Trichet sind zu Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble in Berlin. Die Euro-Länder wollen bis zu 30 Milliarden Euro Kredite geben. Davon soll Deutschland 8,4 Milliarden Euro übernehmen.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser