„Du bist auch so einer ...“

„Grill den Henssler“: Rach geht Calmund mit fiesem Schnitzel-Spruch an

+
"Grill den Henssler"
  • schließen

Zoff bei „Grill den Henssler“! In der neuen Folge der TV-Kochshow ätzt Koch Christian Rach plötzlich gegen Reiner Calmund. Dieser lässt sich das nicht gefallen und stichelt zurück.

  • In der neuen Folge kocht Steffen Henssler gegen Ekaterina Leonova, Faisal Kawusi und Mickie Krause
  • In der Jury sitzen Christian Rach, Mirja Boes und Reiner Calmund
  • Schon beim ersten Gang kracht es zwischen den Juroren

Ui, diese Folge hatte sich gesalzen. In der TV-Kochshow „Grill den Henssler“ (Vox) kam es zu Sticheleien zwischen den beiden Juroren Christian Rach und Reiner Calmund. Auch Mirja Boes konnte sich einen Kommentar gegen ihre beiden Jury-Kollegen nicht verkneifen.

In der Koch-Show am Sonntagabend auf Vox kochte Profi Steffen Henssler gegen die Tänzerin Ekaterina Leonova, Comedian Faisal Kawusi sowie Schlagerstar Mickie Krause. Die Promis bekamen Unterstützung von Sternekoch Ali Güngörmüs. Durch die Show führt die neue Moderatorin Annie Hoffmann. Sie ist Nachfolgerin von Ruth Moschner. 

„Grill den Henssler“ - Christian Rach stichelt gegen Reiner Calmund

Die dreimalige Gewinnerin von „Let‘s dance“, Ekaterina Leonova, wählte als Vorspeise ein vegetarisches Gericht von Sternekoch Ali Güngörmüs: Es gab geschmorte Auberginen an Maulbeer-Couscous und Baby-Spinat. Eine Wahl, die dem TV-Koch Steffen Henssler überhaupt nicht schmeckte. „Schon wieder so ein Abfuck-Gericht“, beschwerte sich Henssler. 

Auch bei der Jury kam das fleischlose Gericht nur teilweise gut an. Fernsehkoch Christian Rach freute sich über die vegetarische Vorspeise: „Die hohe Kunst des Kochens liegt in der vegetarischen Küche. Wenn Gemüsezubereitung gut gemacht ist, dann schlägt es jeden Fisch und jedes Fleisch.“ Zudem betonte der Restauranttester, dass nach wie vor zu viel Fleisch gegessen werde. Doch mit seiner Meinung zur vegetarischen Vorspeise von Ekaterina Leonova stand das Jury-Mitglied alleine da. Kollegin Mirja Boes meinte nur zynisch: „Ich finde Gemüse auch total toll.“ Die Stimmung kochte dann endgültig bei der Bewertung der Vorspeise über. 

Reiner Calmund in „Grill den Henssler“ über Christian Rach: „Der hat ja gar keine Ahnung ...“

Der bekennende Fleischliebhaber Reiner Calmund lobte beim Urteil beide Teller, meinte aber auch: „Ich hab erst gedacht: Muss das sein oder können wir es ausfallen lassen?“ TV-Koch Christian Rach hatte nun genug und wetterte gegen Calmund: „Du bist doch auch so einer, der in den Arabischen Emiraten ein Schnitzel bestellt, oder?“ Das konnte der Ex-Manager natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Also schoss Calli sofort zurück: „Pass auf! Kein Schnitzel, du Schlauberger. Wenn ich da lande, weißt Du, was ich da esse? Kann ich Dir genau sagen. Blaubeeren. Weißt Du, was ich danach esse? Schweizer Müsli.“ Nun war ordentlich Salz in der Jury-Suppe.

Denn einmal in Fahrt war der Rheinländer nicht mehr aufzuhalten. „Der hat ja gar keine Ahnung. Der erzählt ja auch bla, bla, bla ...“ Wer nun aber dachte, der Schnitzel-Zoff zwischen dem Fernsehkoch und dem Genießer ist beendet, wurde schnell eines Besseren belehrt. Denn wenig später legte Rach sogar nochmals nach: „In einer der vorigen Sendungen hat er gesagt, dass er nach Singapur fliegt, um Mozzarella zu essen. So ist er drauf!“

Bei diesem Beef konnte einem Mirja Boes, das dritte Jury-Mitglied, beinahe schon leidtun. Denn die Komikerin sitzt zwischen den beiden Streithähnen. Das ist auch gut so, wie Christian Rach gegen später in der TV-Show meinte: „Sie sitzt zwischen mir und ihm. Das würde sonst nicht funktionieren.“

Mirja Boes: „Man könnte meinen, ich bin der einzige Mann.“

Die Schauspielern nahm die ganze Situation zum Glück mit Humor. Bei ihrer Bewertung der Vorspeisen konnte sie sich einen Scherz nicht verkneifen: „Ich bin ja die Frau in dieser Jury. Obwohl man es manchmal gar nicht merkt. Aber manchmal könnte man denken, ich bin der einzige Mann.“

Aufgrund des ganzen Männerstreits wurde die Bewertung beinahe zur Randnotiz. Den ersten Gang gewann Steffen Henssler mit 23:21 gegen Ekaterina Leonova. Auch die Show „Grill den Henssler“ konnte er für sich entscheiden. 

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass bei den Kochshow die Fetzen fliegen. Steffen Henssler drohte zwei Jury-Mitgliedern sogar mit Rauswurf. Aber auch der TV-Koch sorgte schon für einen Fremdschäm-Moment.

pmo

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT