Guttenberg gewinnt Wahl zum bestgekleideten Deutschen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Karl-Theodor zu Guttenberg wurde zum bestangezogenen Deutschen gewählt.

München - Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg darf seinen dritten Sieg in der Modewelt feiern. Der CSU-Politiker wurde von einer Jury zum bestangezogenen Deutschen gewählt.

Lesen Sie auch:

Guttenberg ist der "Sexiest Man" der Politik

Das teilte das Männer-Magazin “GQ“ am Montag mit. Im Sommer hatten ihn Mode-Experten bereits zwei Mal zum bestangezogenen Politiker gekürt. Nun konnte Guttenberg sich auch gegen Mitbewerber aus dem Show-Business wie “Tokio Hotel“-Sänger Bill Kaulitz (Platz elf) durchsetzen.

Superstar Karl-Theodor zu Guttenberg

Superstar Guttenberg: Seine besten Bilder

Die Jury pries Guttenbergs Look überschwänglich: “Er und seine Kleidung wirken wie ein erstklassiger Reiter auf seinem Lieblingspferd: Sie verschmelzen völlig miteinander. Und genau das macht Eleganz aus.“ Der Minister war in einer Umfrage auch zum attraktivsten Mann in der Politik gewählt worden.

Im Ranking der 100 stilvollsten deutschen Männer kam der Künstler Marc Brandenburg auf Platz zwei, Alt-Kanzler Helmut Schmidt belegt den dritten Rang. Die Jury, zu der unter anderem die Designer Wolfgang Joop und Michael Michalsky gehörten, prangerte auch Negativbeispiele an.

So wurde Bundesfinanzminister Peer Steinbrück zum am schlechtesten angezogenen Deutschen gekürt. Die Jury kritisierte, der SPD-Politiker trage “zu große Anzüge, zu lange Krawatten und sackartige Hosen“. Auch Sänger Roger Cicero und Volksmusiker Florian Silbereisen landeten mit ihrem Modestil auf der Negativ-Rangliste.

ap

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser