Haftbefehl gegen fünften Mann der Sauerland-Gruppe

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Polizisten sichern in Düsseldorf das Gebäude des Oberlandesgerichtes.

Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat gegen einen fünften Mann der Sauerland-Gruppe beim Bundesgerichtshof (BGH) Haftbefehl beantragt.

Lesen Sie dazu auch:

Sauerland-Terrorist nahm eigenen Tod in Kauf

In drei Monaten im Terror-Camp ausgebildet

Er richte sich gegen Mevlüt K. wegen der Unterstützung einer inländischen terroristischen Vereinigung und sei am vergangenen Donnerstag gestellt worden, bestätigte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft am Samstag Berichte der Nachrichtenmagazine “Der Spiegel“ und “Focus“. Eine Entscheidung des Ermittlungsrichters stehe noch aus.

Der Sauerland-Prozess

Die Bilder vom Terrorprozess gegen die Sauerlandgruppe

Der 30 Jahre alte Türke stehe im Verdacht, den vier Mitgliedern der “Sauerland-Zelle“ geholfen zu haben, 26 Sprengzünder für eine geplante Anschlagsserie nach Deutschland zu schaffen. Gegen den Ludwigshafener werde seit Dezember 2007 ermittelt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser