Junge Frau (19) zerstückelt Zirkus-Pony!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Troisdorf - Unfassbar grausam! Am Freitag wurden Teile eines zerstückelten Ponys in einem Waldstück gefunden. Die Tierquälerin wurde schnell gefunden - es war nicht ihre erste Tat!

Es war ein grausames Bild, das sich Passanten am Freitagmorgen in einem Wald bei Troisdorf (NRW) bot: Sie fanden drei Pony-Beine. Darüber lag ein Such-Flugblatt des Roncalli-Ponys "Silbersees Mario". Bald stand fest: Die Körperteile unter dem Blatt stammten von dem gesuchten Zirkus-Pony, wie bild.de berichtet.

Ein Kripo-Beamter erkannte das Muster - denn bereits 2013 kam es zu derartigen, verstörenden Handlungen gegenüber Tieren. Im Mai vor zwei Jahren wurden bereits ein Pony und ein Schaf in Krefeld geköpft, im August erneut ein Schaf. Die Täterin war die damals minderjährige Natascha H. Sie ging freiwillig für sechs Wochen in eine Psychiatrie.

Die dortige Therapie scheint nicht von Erfolg gekrönt gewesen zu sein: Am Samstag wurde Haftbefehl gegen die 19-Jährige erlassen - sie soll die Zerstückelung von "Silbersees Mario" gestanden haben. Zu ihrem Motiv wollte sich die junge Frau nicht äußern.

bp

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser