Kriminologe will elektronische Fußfessel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hannover - Der Kriminologe Christian Pfeiffer hat sich für die Einführung elektronischer Fußfesseln ausgesprochen. Damit sollen möglicherweise gefährliche Täter, die aus der Haft entlassen werden müssen, überwacht werden.

Das Vorhaben von Ministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sei eine zulässige Verschärfung und reduziere die Gefährlichkeit des Täters drastisch. Das sagte Pfeiffer der "Neuen Presse".

Die Gesetzesänderung wird nötig nach einer Gerichtsentscheidung: Demnach müssen mehrere Täter, die ihre Strafe bereits verbüßt haben, aus der Sicherungsverwahrung entlassen werden.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser