Lebensmittel-Fotos bei Verpackungen oft nur Schein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Fotos auf Lebensmittelverpackungen haben mit dem Inhalt nach Erfahrung von Verbraucherschützern oft wenig zu tun (Symbolbild).

Hamburg - Die Fotos auf Lebensmittelverpackungen haben mit dem Inhalt nach Erfahrung von Verbraucherschützern oft wenig zu tun.

Das hat jetzt eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Hamburg von 14 Fruchtjoghurts und Feinkostsalaten ergeben. Die Verbraucherschützer entdeckten “erhebliche Einbußen bei der Qualität“ und fordern die Hersteller auf, ehrlich zu kennzeichnen und nur das auf den Fotos abzubilden, was sich wirklich im Produkt befindet.

So wurde in einem Feinkostsalat den Angaben zufolge beispielsweise statt der abgebildeten Eierscheiben nur ein bisschen gekochtes Eiweiß. Zudem sei bei allen Produkten mit Aromen nachgeholfen worden. Ob die lebensmittelrechtlichen Vorgaben eingehalten wurden, sollen weitere Tests zeigen. Nach Ansicht der Verbraucherzentrale ist zumindest bei Joghurt und Salaten Selbermachen häufig besser als die Verwendung von Fertigprodukten.

ap

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser