Massenkarambolage auf Autobahn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bockenem/Hildesheim - Am Freitag hat es erneut eine Massenkarambolage mit mehreren Lastwagen gegeben. Ein Laster fuhr am Morgen auf der A7 bei Bockenem nahe Hildesheim auf drei andere auf.

Zwei Menschen kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei musste die Autobahn in beide Richtungen für mehrere Stunden sperren. Der Verkehr staute sich trotz Umleitung in Richtung Norden zeitweise auf zwölf Kilometer. Aus einem Gefahrguttransporter liefen nach Angaben der Polizei einige Liter Holzschutzfarbe aus.

Bereits am Donnerstag war auf der Autobahn 2 ein Lastwagen in einen Schwertransporter und drei weitere Wagen gekracht. Zwei Menschen kamen dabei ums Leben.

Zu dem Unfall am frühen Freitagmorgen war es gekommen, nachdem ein brennender Lastwagen auf der Fahrbahn in Richtung Norden einen kilometerlangen Stau verursacht hatte. Ein Lastzug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte am Stauende auf einen Lastwagen. Dieser wurde auf zwei Fahrzeuge geschoben. Zwei Fahrer erlitten schwere Verletzungen, einer leichte.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser