Medien: Ermittlungen gegen mindestens 14 Priester

Hamburg - Gegen mindestens 14 Priester in Deutschland wird nach “Spiegel“-Angaben wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch ermittelt. Das habe eine Umfrage ergeben. Die Ergebnisse:

Das ergab eine Umfrage des Hamburger Nachrichtenmagazins unter den 24 Generalstaatsanwaltschaften, an der sich 15 Anklagebehörden beteiligten. Außerdem seien Verfahren gegen 11 weltliche Lehrer und Erzieher anhängig, hieß es in dem Bericht. In der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gibt es im Vergleich zur Katholischen Kirche danach nur wenige öffentlich gewordene Missbrauchsfälle.

Chronologie der Missbrauchsfälle

Chronologie der Missbrauchsfälle

Nach “Spiegel“-Informationen aus 9 von 22 Landeskirchen gab es in den vergangenen zehn Jahren 11 Fälle, nur einmal sei es dabei um Pädophilie gegangen. Eine dpa-Umfrage hatte ergeben, dass in der katholischen Kirche seit Ende Januar mehr als 250 Verdachtsfälle bekanntgeworden sind.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser