Milde Strafe für Ameland-Täter?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der umgebaute Bauernhof in Buren auf der Westfriesischen Insel Ameland, in dem die Missbrauchsfälle in der Gruppe aus Osnabrück passiert sein sollen.

Osnabrück - Für die Staatsanwaltschaft Osnabrück steht noch nicht fest, ob es wegen der Missbrauchsfälle auf der Ferieninsel Ameland überhaupt zu einer Anklageerhebung kommt.

Das Jugendstrafrecht sei vom Erziehungsgedanken geprägt, sagte Oberstaatsanwalt Alexander Retemeyer der „Neuen Osnabrücker Zeitung” .

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Deshalb könne das Ermittlungsverfahren für die Beschuldigten möglicherweise auch mit einem Anti-Aggressionstraining enden. In einem Feriencamp des Stadtsportbundes Osnabrück auf Ameland sollen Anfang Juli 14 bis 15 Jahre alte Jungen ihre überwiegend jüngeren Opfer brutal gequält und sexuell misshandelt haben.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser