Mit Motorsäge hantiert: Mann von Obstbaum erschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann in Oelsnitz den Baum mit einer Motorsäge fällen wollen.

Oelsnitz - Tragisches Unglück im Garten: Ein 74-jähriger Rentner ist im vogtländischen Oelsnitz von seinem eigenen Obstbaum erschlagen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte er den Baum mit einer Motorsäge fällen wollen.

Dabei fiel der Baum plötzlich so unglücklich zu Boden, dass er den Mann unter sich begrub. Die Polizei nahm die Ermittlungen zum genauen Hergang auf. Das Unglück ereignete sich den Angaben zufolge bereits am Montag.

DAPD

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser