Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schrecklicher Plan

Neffe und Nichte missbraucht – Angeklagter filmte die schrecklichen Taten

Ein 42-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht. (Symbolbild)
+
Ein 42-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauchs vor Gericht. (Symbolbild)

Ein 42-Jähriger soll zwei Kinder mehrmals missbraucht haben. Bei den Opfern handelte es sich um seine Nichte und seinen Neffen.

Seit Freitag (24. Juni) steht ein 42-Jähriger wegen Kindesmissbrauchs vor dem Landgericht in Bielefeld (NRW). Dem Mann wird vorgeworfen, seine Nichte und seinen Neffen mehrmals sexuell missbraucht zu haben.

Zwei Taten filmte der Angeklagte sogar. Zudem soll der Man aus NRW eine E-Mail an einen Bekannten geschrieben haben, in der er einen schrecklichen Plan ausheckte. Was er vorhatte, lesen Sie bei msl24.de*.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare