Opposition verstärkt Druck auf Guttenberg

Berlin - Die Grünen fordern von Verteidigungsminister Karl- Theodor zu Guttenberg, die Verantwortung für Missstände in der Bundeswehr zu übernehmen.

Guttenberg sage die ganze Zeit, dass er mit den Affären in der Truppe nichts zu tun habe. Das sei kein Verständnis von Amtsführung, sagte Verteidigungsexperte Omid Nouripour.

Guttenberg will sich heute erstmals ausführlich vor dem Verteidigungsausschuss des Bundestages äußern. Dabei geht es um die Zustände auf dem Segelschulschiff "Gorch Fock", geöffnete und verschwundene Feldpost und einen Schießunfall in Afghanistan.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser