Polizei fängt Krokodil in Hessen ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Polizei rückte in der Nacht zum Donnerstag zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus: Sie mussten ein Krokodil fangen.

Darmstadt - Die Polizei Darmstadt rückte in der Nacht zum Donnerstag zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus: Sie mussten ein Krokodil fangen. Lesen Sie hier, wo das Krokodil herkam.

Ein Krokodil haben Polizisten in der Nacht zum Donnerstag im südhessischen Groß-Rohrheim eingefangen. Das etwa ein Meter lange Reptil war aus einem dort gastierenden kleinen Zirkus ausgerissen und spazierte munter den Gehweg entlang, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Obwohl nicht als Krokodiljäger ausgebildet, gelang es den Beamten, das Tier zu überlisten und ihm das Maul zuzubinden. Alarmiert worden war die Polizei nachts gegen 2.00 Uhr von einem Anwohner, der das Krokodil vor einem Motorradgeschäft entdeckt hatte. Ein Sprecher der Polizei gab dem Tier gleich einen Namen: “Schnappi“.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser