Video auf Facebook

Helmkamera-Unfallvideo ist ein Facebook-Hit 

+
Kurz bevor der Unfall passiert: Der 18-Jährige rast an einer Baustelle vorbei.
  • schließen

Hagen - Mit einem auf Facebook geposteten Video sorgt die Polizei Hagen für Aufsehen. Zu sehen ist ein 18-Jähriger, der mit seinem Motorrad einen Unfall baut.

Dieses Facebook-Video wurde innerhalb eines Tages auf Facebook schon mehr als 3500 Mal geteilt und Tausendfach kommentiert. Die Polizei Hagen (NRW) geht hier auf neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit.

Der 18-Jährige Fahrer gab richtig Gas: Mit 90 km/h raste er im August durch die Stadt, ignorierte eine rote Ampel, fuhr dann sogar mit 120 Stundenkilometern in eine Tempo-30-Zone. Es kam, wie es kommen musste: Der Biker baute einen Unfall,  weil ihm eine Bodenwelle zum Verhängnis wurde. Aufgenommen wurde all das mit einer Action-Cam.

Mit einer aufsehenerregenden Facebook-Aktion versucht die Polizei Hagen nun auf die Gefahren für Motorradfahrer bei einer solch unverantwortlichen und rücksichtslosen Fahrweise hinzuweisen. Sie veröffentlichte mit Zustimmung des Fahrers dieses Video am Mittwoch auf Facebook.

Der junge Mann überstand den Unfall glücklicherweise, hat sich mittlerweile wieder gut erholt und sieht seinen Fehler ein.

mg/ro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser