Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Meteorologe spricht Klartext

Prognosen sprechen von Extremwetter - kommt der kälteste Winter seit langem?

Schneefall in Russland.
+
Droht Deutschland ein eiskalter Winter? Einige Meteorologen sind davon überzeugt.

Meteorologen sagen schon jetzt einen extremen Winter in Deutschland voraus. Doch was ist dran an den Vorhersagen? Meteorologe Dominik Jung klärt auf.

Stuttgart - Langzeitprognosen treffen bereits erste Vorhersagen für den Dezember. Je näher der Monat rückt, desto genauer können die Prognosen getroffen werden. Aktuell sprechen die Experten von einem Extremwinter mit viel Kälte und Schnee. Dominik Jung, Meteorologe bei wetter.net, wirft einen Blick auf die verschiedenen Wettermodelle.

BW24* weiß, wie die Chancen auf Kälte und Schnee beim Wetter in Deutschland stehen.

Viele Prognosen spekulieren auf einen Wintereinbruch Ende Oktober. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.