Ringer bedankten sich bei Franz Beckenbauer für die Olympia-Unterstützung

"Danke Franz": Ringer ehren Beckenbauer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein/Wals - Als Ringen als Olympische Disziplin ausscheiden sollte, setzte sich Franz Beckenbauer für die traditionsreiche Sportart ein. Dafür wurde er nun in einem Galaabend geehrt.

„Zuerst habe ich gedacht das ist ein Scherz“ betonte der Obmann des AC Wals, Toni Marchl am Donnerstag Abend im Rahmen eines Gala-Abends im Casino Salzburg-Schloss Kleßheim , als er am diesjährigen Faschings-Dienstag von dem drohenden Olympia-Aus, der Gründungssportart Ringen gehört hatte. Das was sich für manche wie ein Scherz las, war für die Aktiven und Funktionäre selbst bitterer Ernst. Schnell bildeten sich Allianzen für den Erhalt der olympischen Tradition. Die Ringer erlebten eine Welle der Sympathie und Freundschaftsbekundungen

Eine Stimme, die sich mit klaren Worten auf die Seite der Ringer stellte, war Franz Beckenbauer, der mit deutlichen Worten sein Unverständnis gegen die IOC-Entscheidung kundtat. Am Donnerstag Abend wurde im Casino Salzburg unter Beisein österreichischer, regionaler bayerischer sowie bundesdeutscher Ringsport-Vertreter dem „Kaiser“ mit einem Gala-Abend für seinen „Kampf um Olympia“ gedankt und zum länderübergreifenden Ehrenmitglied der beiden Verbände ernannt.

Beckenbauer für sein Engagement für das Ringen geehrt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser