Schäuble verteidigt Griechenland-Hilfe

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble

Berlin- Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat die Hilfe für Griechenland verteidigt. Es gehe um "die Stabilität des ganzen Euroraums", sagte Schäuble in der ARD.

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Er räumte ein, dass der gesamte Umfang der deutschen Finanzhilfe noch nicht bekannt sei. Gestern wurde bekannt, dass Griechenland zur Abwehr einer Staatspleite in den nächsten Jahren deutlich mehr Geld braucht als angenommen. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle sprach von insgesamt 135 Milliarden Euro bis 2012. Der Anteil Deutschlands könnte demnach bis zu 30 Milliarden betragen.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser