Schulbus mit 52 Kindern fängt Feuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schweich - Ein Schulbus mit etwa 52 Kindern hat Feuer gefangen. Alle Insassen konnten den Bus rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt, teilte die Polizei in Schweich mit.

Der Busfahrer hatte während der Fahrt zwischen Kasel und Mertesdorf bei Trier Feuer gerochen. Er hielt sofort an und ließ die Schüler aussteigen.

Kurz darauf brannte der hintere Teil des Busses. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das gesamte Fahrzeug ausbrannte. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein geplatzter Zwillingsreifen den Brand verursacht. Die Kinder fuhren mit einem Ersatzbus weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser