Schweinegrippe in der Bundesliga

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Christpher Schorch, hier bei einer sportmediznischen Untersuchung.

Köln - Der Kölner Fußball-Profi Christopher Schorch ist an der Schweinegrippe erkrankt. Dies teilte der Fußball-Bundesligist am Freitag mit.

Lesen Sie auch:

Ärzteliste für die Schweinegrippe-Impfung

Häufig gestellte Fragen zur Schweinegrippe

Wie der Impfstoff hergestellt wird

Der Wirkverstärker

Der 20-jährige Abwehrspieler hatte umgehend Mannschaftsarzt Jürgen Böhle aufgesucht. Schorch ist nun zu Hause und wird dort betreut. Er wird voraussichtlich am kommenden Mittwoch wieder mit der Mannschaft trainieren können. Seit Ausbruch der Krankheit hatte Schorch keinerlei Kontakt zur Mannschaft.

“Es war sehr gut, dass Christopher so früh bei mir war. Deswegen besteht keinerlei Gefahr für den Rest der Mannschaft“, sagte Böhle. “Wir stellen nach wie vor jedem Spieler frei, sich impfen zu lassen.“ Als erster Spieler im deutschen Profi-Fußball war Anderson Soares di Oliveira, Abwehrspieler des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, an der Schweinegrippe erkrankt. Dies hatte der rheinische Club am vergangenen Mittwoch bekanntgeben.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser