Schweinegrippe: 30 Fälle in Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schon 30 Patienten mussten sich in Bayern wegen Schweinegrippe behandeln lassen.

Erlangen - In Bayern sind inzwischen 30 Menschen an der Schweinegrippe erkrankt. Zuletzt sei der Schweinegrippen-Virus  bei einer 27 Jahre alten Frau im Ostallgäu festgestellt worden

Die neuesten Zahlen nannte am Montag das Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) . Die junge Frau war erst in den vergangenen Tagen von einer USA -Reise zurückgekehrt. Um eine weitere Ausbreitung des Virus zu vermeiden, befinde sich die Patientin in häuslicher Isolation, sagte eine Behördensprecherin.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser