Sechs weitere Fälle von Neuer Grippe

Rosenheim - Das Staatliche Gesundheitsamt Rosenheim hat heute am Montagnachmittag sechs weitere Fälle der Neuen Grippe bestätigt.

Vier der Betroffenen infizierten sich im Ausland mit den Virus A/H1N1. Bei einem 20-Jährigen ist unklar, wo er sich angesteckt hat. Ein 14-Jähriger verbrachte den Familienurlaub in unserer Region. Die Familie kehrte inzwischen nach Rheinland-Pfalz zurück, das dortige Gesundheitsamt wurde verständigt.

Auf der spanischen Ferieninsel Mallorca infizierten sich unabhängig voneinander ein 19-Jähriger sowie eine 28-Jährige.

Das in Europa am stärksten von der Neuen Grippe betroffene Land ist Großbritannien. Von dort kehrte ein 37-Jähriger mit dem Virus zurück. Ein 42-Jähriger steckte sich in Indonesien an.

Insgesamt stieg die Zahl der an der Neuen Grippe erkrankten Personen im Landkreis Rosenheim auf 22 an. Alle Infizierten müssen sieben Tage zu Hause bleiben.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser