Siebenjähriger Autofahrer verletzt Mutter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Chemnitz - Ein Siebenjähriger hat mit dem Familienauto eine kleine Spritztour unternommen. Als seine Mutter Schlimmeres verhindern wollte, verletzte er sie.

Ein siebenjähriger Junge hat sich in Chemnitz eine kleine Ausfahrt mit dem Auto der Familie gegönnt und dabei seine Mutter verletzt. Nach Polizeiangaben vom Sonntag startete der Junge den in der Garage stehenden Wagen ohne Wissen der Eltern und fuhr mit ihm rückwärts über das Grundstück.

Als seine Mutter das bemerkte und ihn aufhalten wollte, fuhr er ihr über den Fuß. Der Vater konnte seinen Sohn schließlich stoppen - wenn auch erst außerhalb des Grundstücks. Die Mutter wurde wegen ihrer Fußverletzung in ein Krankenhaus gebracht. Der Siebenjährige soll sich die Zündschlüssel einfach genommen haben. Über Schäden am Auto wurde nichts bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © Jens Schierenbeck/dpa/tmn

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser