Statistik: Weiße Weihnachten höchstens alle drei Jahre

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Offenbach - Höchstens alle drei Jahre weiße Weihnachten verzeichnet die Statistik des Deutschen Wetterdienstes (DWD) - und das auch nur in München.

In Dresden kann man sich darüber alle vier bis fünf Jahre freuen, in Hamburg liegt im Schnitt alle neun Jahre an den drei Festtagen Schnee. Noch seltener ist ein verschneites Fest in Frankfurt am Main und Aachen, wo laut Statistik nur jedes zehnte Jahr mit Schnee zu rechnen ist. Das ganze Land feierte nach Angaben des DWD in Offenbach von Freitag das letzte Mal 1981 weiße Weihnachten.

Zwar gebe es eine Tendenz zu weniger weißen Weihnachten als früher, sagte DWD-Klimaexperte Gerhard Müller-Westermeier laut Mitteilung. Ein Einfluss der steigenden Temperaturen auf das Weihnachtswetter lasse sich statistisch aber noch nicht generell nachweisen. “Das wird aber nicht so bleiben. Die Klimaforscher sind ziemlich sicher: In 50 Jahren werden unsere Enkelkinder weiße Weihnachten in Deutschland fast nur noch aus dem Fernsehen kennen.“

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser