Steinmeier will Gauck als Bundespräsidenten

Berlin - SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat die Bundesversammlung zur Wahl von Joachim Gauck zum Bundespräsidenten aufgefordert. Hintergrund ist die breite Zustimmung für den früheren DDR-Bürgerrechtler.

 "Bei der Wahl des Staatsoberhaupts kann es nicht um Partei- und Fraktionsdisziplin gehen", sagte Steinmeier dem Hamburger Abendblatt. Gauck ist von SPD und Grünen nominiert worden, für Union und FDP tritt der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff an, die Linkspartei stellte ihre Bundestagsabgeordnete Luc Jochimsen auf.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser