Aus dem Verkehr gezogen

Motorisierte Bierkiste schaffte bis zu 50 Sachen - Ertappten Bastler erwartet Strafverfahren

+
Stuttgart: Die motorisierte Bierkiste hätte bis zu 50 km/h auf die Straße gebracht.

Kreativ war ein 21 Jahre alter Mann in Sachen fahrbarer Untersatz: Beamte holten ihn von der Straße, auf der er mit einer motorisierten Bierkiste unterwegs war.

Berglen - Einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Winnenden war das außergewöhnliche Gefährt bereits am Dienstagabend in der Daimlerstraße in Berglen nahe Stuttgart (Baden-Württemberg) aufgefallen - es wurde sofort aus dem Verkehr gezogen. Das meldet die Polizei.

Fahrende Bierkiste mit 10-PS-Motor

Mit dem selbst gebauten Gefährt unterwegs war ein 21 Jahre alter Mann, berichtet HNA.de*. Seine fahrbare Bierkiste, von der nicht überliefert wird, ob sie auch gefüllt gewesen ist, war mit einem 10 PS-Motor ausgestattet. Der Eigenbau konnte rund 30-50 km/h auf die Straße bringen.

Da das Fahrzeug natürlich nicht für den Straßenverkehr zugelassen ist, erwartet den Fahrer nun ein Strafverfahren. Glücklicherweise wurden bei seiner Spritztour weder er noch andere Verkehrsteilnehmer verletzt. Auch Alkohol war offenbar nicht im Spiel, zumindest nicht im Straßenverkehr.

In Hannover wurde ein Autofahrer in einem Mazda CX-5 geblitzt - jetzt sucht ihn die Polizei unter Hochdruck, berichtet HNA.de*

Auch interessant ist dieser Artikel auf HNA.de*Seifenkistenwagen im High-Tech-Zeitalter

*HNA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT