Tanker sinkt im Hamburger Hafen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hamburg - Ein mit 400 Tonnen Schmutzwasser beladener Binnentanker ist im Hamburger Hafen gesunken. 5.000 Quadratmeter Wasseroberfläche wurden verunreinigt, wie die Polizei mitteilte.

Das Schiff gehört einer Schiffsabfallentsorgungsfirma und war mit Tankwaschwasser beladen. Das Wrack liegt in neun Meter Tiefe. Die Gründe für den Untergang sind bisher unbekannt. 

ap

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser