Tankstelle zu, Zapfsäulen an - Ehrliche Kunden rufen Polizei

Villingen-Schwenningen - Zwei ehrliche Autofahrer haben einen Tankstellenpächter im baden-württembergischen Villingen-Schwenningen möglicherweise vor einem größeren Schaden bewahrt.

 Als die beiden nach dem Tanken gegen 22.30 am Freitagabend zahlen wollten, merkten sie, dass die Tankstelle bereits geschlossen war. Sie riefen die Polizei, die wiederum den Tankstellenpächter informierte. Er hatte vergessen, die Zapfsäulen auszuschalten. Ob die ehrlichen Kunden ihren Sprit als Dankeschön kostenlos bekamen, ist nicht bekannt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser