Er starb noch an der Unfallstelle 

Tödlicher Unfall: Auto prallt gegen jungen Fahrradfahrer (9)

Ein kleiner Junge stirbt bei einem tödlichen Fahrrad-Unfall. (Symbolbild) 
+
Ein kleiner Junge stirbt bei einem tödlichen Fahrrad-Unfall. (Symbolbild) 

Beim Überholen einer Radfahrergruppe gerät eine Autofahrerin nach rechts und prallt gegen einen  Fahrradfahrer (9). Für den Jungen kommt jede Hilfe zu spät. 

Detmold - Bei einem tragischen Verkehrsunfall während eines Überholmanövers ist im nordrhein-westfälischen Detmold ein neunjähriger Radfahrer getötet worden. Der Junge war am Dienstagnachmittag mit seinen Eltern und einem Bruder auf Fahrrädern am rechten Straßenrand unterwegs, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Beim Überholen der Radfahrergruppe geriet demnach eine 85-jährige Autofahrerin plötzlich nach rechts und prallte gegen das Fahrrad des Neunjährigen.


Der Junge erlitt so schwere Verletzungen, dass er trotz Wiederbelebungsversuchen noch an der Unfallstelle starb. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unglücks.

Lesen sie auch: 22-Jährige sorgt mit Schal für Unfall: Radler prallt gegen Auto


Auch dramatisch: Kindersitz hinter Auto vergessen - Vater überrollt eigene Tochter

Afp

Kommentare