Toter Taxifahrer: War es Mord?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In Hamburg starb ein Taxifahrer: war es Mord?

Hamburger - Der Tod eines Taxifahrers am Freitagmorgen beschäftigt die Mordkommission in Hamburg. Nach einem Unfall wurde der Fahrer eines Taxis tot am Steuer aufgefunden.

Mysteriöser Tod im Taxi: Auf dem Weg zur Schule haben Kinder in Hamburg eine Leiche auf dem Fahrersitz des Autos entdeckt. Der Mann starb vermutlich durch einen Schuss in den Oberkörper, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. “Wir wissen lediglich, dass der Schuss im Wageninneren abgegeben worden ist.“ Die Ermittler fanden ein Einschussloch von innen nach außen. Vieles deute auf ein Gewaltverbrechen hin, hieß es. Die Beamten wollten aber auch einen Selbstmord nicht ausschließen.

“Das Taxi war gegen ein parkendes Auto gefahren, der Motor des Wagens lief noch“, sagte der Sprecher weiter. Eine Ärztin, die zufällig am Tatort vorbeikam, stellte den Tod des Mannes fest. Ob es sich bei dem Opfer - seine Identität stand zunächst nicht fest - um den Halter des Wagens handelt, war unklar. Der Taxifahrer, dem der Wagen gehörte, war bei keinem großen Unternehmen beschäftigt, sondern arbeitete nach ersten Erkenntnissen selbstständig.

dapd

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser