Prince, Bowie, Spencer

Die Toten von 2016 - Ein trauriger Jahresrückblick

1 von 33
dpa-Story - David Bowie
2 von 33
Obwohl David Bowies Krebs-Erkrankung bekannt war, trifft die Nachricht die meisten Fans wie ein Schock. Die britische Musiklegende starb am 10. Januar im Alter von 69 Jahren in New York City an Krebs.
Alan Rickman dies at 69
3 von 33
Der britische Schauspieler Alan Rickman wurde mit "Stirb langsam" berühmt und mit "Harry Potter" unsterblich. Der Schauspieler stirbt im Alter von 69 Jahren an Krebs.
Jahresrückblick 2016 Hamburg und Schleswig-Holstein
4 von 33
Der Autor und Fernsehmoderator Roger Willemsen zählte zu den inspirierendsten deutschen Intellektuellen. Auch er wurde ein Opfer des Krebs. Er verstarb am 7. Februar mit 60 Jahren in der Nähe von Hamburg.
Umberto Eco
5 von 33
1980 wurde Eco schlagartig weltweit bekannt: Damals erschien sein Roman "Der Name der Rose, das sich millionenfach verkaufte. Der italienische Literaturnobelpreisträger wurde 84 Jahre alt. Er starb am 19. Februar.
Jahresrückblick 2016 Hamburg und Schleswig-Holstein
6 von 33
Der studierte Elektrotechniker moderierte 25 Jahre lang bis 2005 die ZDF-Kindersendung "Löwenzahn". Generationen von Kindern kennen den Mann mit der Latzhose und Nickelbrille, der in seinem Bauwagen lebte und Natur und Technik einfach und verständlich erklären konnte. Mit 78 Jahren starb Peter Lustig nach langer Krebserkrankung.
Hugo Strasser gestorben
7 von 33
Bis ins hohe Alter stand Hugo Strasser auf der Bühne und tourte, um seine Bigband durchs Programm zu leiten und bei jedem zweiten Stück ein Solo zum Besten zu geben. Am 17. März 2016 starb Hugo Strasser an den Folgen eines Blasenkrebsleidens.
Guido Westerwelle
8 von 33
Seit den 1980er Jahren gehörte der FDP-Politiker zu den prägenden Figuren der deutschen Politik. Zehn Jahre lang war er FDP-Chef, vier Jahre Außenminister, in den ersten beiden Jahren der schwarz-gelben Koalition auch Vizekanzler. Guido Westerwelle starb am 18. März im Alter von 54 Jahren an Leukämie (Blutkrebs).

Sie waren große Literaten, Schauspieler, Sportler und Idole. Nun sagen wir leise Servus. Wir erinnern in der Bilderstrecke an die bekanntesten, bewegendsten und inspirierendsten Persönlichkeiten, von denen wir in diesem Jahr für immer Abschied nehmen mussten.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare