Unbekannte wollen für Afghanistan rekrutieren

Gammertingen - Die Bürger der baden-württembergischen Stadt staunten nicht schlecht, als sie Briefe mit der Aufforderung, sich zum Afghanistan-Einsatz zu melden, bekamen. Die ganze Geschichte:

Unbekannte haben Bürger in der baden- württembergischen Stadt Gammertingen aufgefordert, sich als Soldaten für den Afghanistan-Einsatz zu melden. Innerhalb von 14 Tagen sollten sich Männer zur Musterung im Rathaus einfinden, sonst drohten polizeiliche Maßnahmen, hieß es in dem mit der Unterschrift von Bürgermeister Holger Jerg versehenen Schreiben.

Der auf Papier der Stadt geschriebene Brief sei “an Geschmacklosigkeit und krimineller Absicht nicht zu übertreffen“, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit. Der Bürgermeister hat Anzeige wegen Amtsanmaßung und Urkundenfälschung erstattet.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser