Unbekannte Täter setzen Autozug in Brand

Hamburg - Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag in Hamburg einen Autozug mit zum Verkauf bestimmten Neuwagen angezündet. Brandanschläge auf Autos werden in der Hansestadt immer wieder verübt.

Wie die Feuerwehr auf DAPD-Anfrage mitteilte, brannten rund 30 Wagen aus oder wurden durch das Feuer beschädigt. Der Zug stand im Bahnhof der Hafenbahn. Die Feuerwehr war mit 69 Helfern im Einsatz und löschte das Feuer unter anderem mit Schaummittel.

Zum Hintergrund und einem möglichen Tatmotiv war zunächst nichts bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Seit Anfang des Jahres wurden in der Hansestadt rund hundert Brandanschläge auf Fahrzeuge verübt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser