Unfall an Tankstelle

Fahrer holt Zigaretten: Plötzlich rollt sein eigener Laster auf ihn zu

+
An einer Tankstelle in Espelkamp rollte plötzlich sein eigener Laster auf einen Mann zu.(Symbolbild)

Kurioser Unfall in Espelkamp. Ein Mann will an einer Tankstelle Zigaretten holen und wird dabei von seinem eigenen Laster angefahren.

Espelkamp/Minden-Lübbecke – In der Nacht auf den heutigen Dienstag (23. Oktober) kam es zu einem unglücklichen Zwischenfall auf einer Tankstelle in Espelkamp, wie owl24.de* berichtet.

Unfall in Espelkamp: Mann wird von eigenem Laster angefahren

Gegen 0.15 Uhr stellte ein 27-Jähriger seinen Kleintransporter auf dem Gelände einer Tankstelle in der Isenstedter Straße ab. Er stieg aus um sich am Nachtschalter eine Schachtel Zigaretten zu kaufen. Plötzlich hörte er ein Geräusch und drehte sich um. Sein eigener Kleinlaster hatte sich verselbstständigt und rollte auf ihn zu.

Unfall in Espelkamp: Mann wird eingeklemmt

Seine Versuche, den Wagen mit den bloßen Händen aufzuhalten, scheiterten. Der Kleinlaster rollte einfach weiter und quetschte den Fahrer so zwischen Fahrzeug und einer Hauswand ein. Der Mann erlitt dabei eine blutige Verletzung am Bein. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus nach Rahden. Die Polizei fand heraus, dass der Mann es versäumt hatte, die Handbremse seines Fahrzeugs anzuziehen.

An einer Tankstelle an der Isenstedter Straße in Espelkamp wurde der Mann von seinem Laster angefahren.

In Espelkamp ist in letzter Zeit einiges los, wie owl24.de* berichtet. So kam es vor dem örtlichen Rathaus zu einem Eklat, als ein Mann sich mit Benzin übergoss und drohte, sich anzuzünden. Ein anderer lieferte sich eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei. Und das aus gutem Grund, wie sich herausstellte

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT