Unfallserie auf eisglatter Autobahn: Zehn Verletzte

Borchen - Bei einer Unfallserie auf der vereisten A 33 bei Borchen in Nordrhein-Westfalen sind in der Nacht zum Freitag zehn Menschen verletzt worden.

Hier geht's zum aktuellen Wetter

Wie die Polizei mitteilte, war zunächst ein Kleinbus auf der eisglatten Fahrbahn ins Schleudern geraten und eine Böschung hinuntergerutscht. Dabei wurden alle sieben Insassen des Wagens leicht verletzt. Im nachfolgenden Stau kam es zu fünf weiteren Unfällen, bei denen drei Menschen verletzt wurden. Den gesamten Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 55.000 Euro.

dapd

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser