Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erste Spur führte nach NRW

Teenager vermisst: Polizei hat jetzt Neuigkeiten

Blaulicht
+
Die Polizei hat einen vermissten 13-Jährigen aus Wiesbaden wieder wiedergefunden.

Ein 13-Jähriger aus Wiesbaden wurde bislang vermisst. Nun konnte die Polizei den Jungen am Hauptbahnhof in Wiesbaden wieder auffinden.

Update vom Donnerstag, 25.11.2021, 16:30 Uhr: Die Polizei Westhessen hat die Vermisstenfahndung nach einem 13-jährigen Jungen zurückgenommen. Der Vermisste wurde am Mittwochabend (24.11.2021) gegen 17.10 Uhr wohlbehalten am Wiesbadener Hauptbahnhof aufgefunden. Der Polizei zufolge konnte der Junge in seine Betreuungseinrichtung zurückgebracht werden.

Teenager vermisst: 13-Jähriger aus Wiesbaden verschwunden – erste Spur führt nach NRW

Erstmeldung vom Dienstag, 23.11.2021, 10.55 Uhr: Wiesbaden – Die Polizei in Wiesbaden bittet um Hilfe bei der Suche nach einem vermissten Teenager. Wie die Beamten mitteilen, wird der 13 Jahre alte Junge seit Mittwoch, dem 17. November 2021 aus einer Betreuungseinrichtung in Wiesbaden vermisst. Am Donnerstag (18.11.2021) fanden Beamte der Polizei Bottrop (NRW) den Vermissten am dortigen Hauptbahnhof und gaben ihn in die Obhut der zuständigen Behörden.

Am vergangenen Montag (22.11.2021) verschwand der Junge dann ein zweites Mal. Seitdem gilt er erneut als vermisst. Die Ermittler haben aktuell keine Anhaltspunkte dazu, wo sich der 13-Jährige aufhält, vermuten aber, dass er sich wieder in der Region um Bottrop in Nordrhein-Westfalen befinden könnte. Die Polizei Wiesbaden bittet um Hilfe bei der Suche nach dem vermissten Teenager und gibt eine Beschreibung heraus:

Vermisst in Wiesbaden: Wer hat den 13-Jährigen gesehen?

  • Der Junge ist etwa 1,75 Meter groß.
  • Er hat eine schlanke Statur und dunkelblonde Haare.
  • Zu seiner Bekleidung ist nichts bekannt.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Jungen nimmt die Kriminalpolizei Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611 / 345 - 3333, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Erst vor wenigen Wochen suchte die Polizei in Wiesbaden nach einem vermissten 13-Jährigen* aus einer Betreuungseinrichtung. Die öffentliche Fahndung nach dem Jungen brachte einen schnellen Erfolg. (iwe) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion