Sturmtief „Goran“

Wetter: „Gefahr für Leib und Leben“ - Orkan jagt durch Deutschland

Der Regenschirm eines Spaziergängers ist am Phoenix-See wegen einer Windböe umgeklappt.
+
Der Orkan Goran hat Deutschland im Griff.

Aktuell jagt ein Orkan über Deutschland hinweg. In weiten Teilen des Landes hat das Sturmtief bereits Schäden angerichtet - nun gibt es auch Warnungen für die Region Stuttgart.

Stuttgart - Der Orkan Goran jagt über die Bundesrepublik und richtete in weiten Teilen des Landes bereits Schäden an. Auf dem Brocken wurden Windgeschwindigkeiten von bis zu 160 Stundenkilometern gemessen und auch über den Feldberg im Schwarzwald bläst Goran mit einer hohen Geschwindigkeit hinweg. Nachdem in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen bereits zahlreiche Bäume umgestürzt waren und Straßen blockierten, gilt nun auch eine Warnung für die Region Stuttgart. Vor allem die Nacht zum Freitag könnte durch den Sturm noch mal gefährlich werden.

Wie BW24* berichtet, jagt ein Orkan über Deutschland hinweg - „Gefahr für Leib und Leben“.

Die Landeshauptstadt Stuttgart liegt im Windschutz vom Schwarzwald und der Schwäbischen Alb (BW24* berichtete). In den Regionen könnte es in der Nacht auf Freitag jedoch noch mal zu Orkanböen kommen. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare