Notlandung: Flugzeug landet in Stuttgart

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stuttgart - Wegen technischer Probleme ist am Mittwoch ein Flugzeug der Gesellschaft Germania in Stuttgart notgelandet. Für die Passagiere geht es am abend mit einer Ersatzmaschine weiter.

Eine Maschine der Fluggesellschaft Germania ist am Mittwoch wegen technischer Probleme in Stuttgart notgelandet. Die Boeing 737 landete sicher auf dem Stuttgarter Flughafen, wie die beauftragte Agentur Wilde und Partner auf Anfrage der Nachrichtenagentur AP mitteilte.

Danach war der Germania Flug ST2156 planmäßig auf dem Weg von Stuttgart nach Trabzon im Nordosten der Türkei am Schwarzen Meer, als ein technischer Defekt entdeckt wurde. Ein Sprecher wollte keine Angaben zum aufgetreten Problem machen. Der Kapitän des mit 137 Passagieren besetzten Flugzeugs habe sich zur Rückkehr nach Stuttgart entschieden und “ordnungsgemäß das für eine solche Situation notwendige Verfahren einer Sicherheitslandung beantragt“.

Nach der sicheren Landung konnte das Flugzeug nach diesen Angaben planmäßig zur Parkposition rollen. Alle Passagiere und Besatzungsmitglieder sind wohlauf, wie die Agentur weiter mitteilte. Die Fluggäste sollten am Abend mit einem Ersatzflugzeug weiter befördert werden. Der Flughafen Stuttgart lehnte eine Stellungnahme ab.

AP

Rubriklistenbild: © ap

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser