Das sind die größten Zuckerbomben

+
Von wegen gesund: Im Kühlregal verstecken sich oft richtige Zuckerstars.

Berlin - Klebrig, sahnig und sooo süß: Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die zuckerhaltigsten Milchprodukte für Kinder unter die Lupe genommen. Das sind die schlimmsten Zuckerbomben:

Unangefochtener Sieger ist ist der "Kinder Choco Fresh" von Ferrero. Der enthält fast 40 Prozent Zucker - fast vier Mal so viel wie Coca Cola! "Scheinbar gesunde Milchprodukte für Kinder sind meistens keine leichten Zwischenmahlzeiten, sondern klebrige Süßigkeiten", sagt Anne Markwardt von foodwatch.

Gerade bei den Ferrero-Produkten, die im Test die Plätze 1 bis 4 belegen, komme häufig noch ein hoher Fettgehalt dazu. "Die Milchschnitte zum Beispiel ist ähnlich gehaltvoll wie Schoko-Sahnetorte - und die würde auch niemand als Zwischenmahlzeit empfehlen", erklärt die Expertin.

Das sind die größten Zuckerbomben

Das sind die größten Zuckerbomben

Alarmierend: Auch vermeintlich ausgewogene Produkte wie der "Schüttelshake Joghurt-Erdbeere" von Bärenmarke oder der "Kinderquark" von Bauer enthalten jede Menge Zucker. Anne Markwardt: "Eltern sollten sich von der Werbung auf die falsche Fährte leiten lassen, die mit der Extra-Portion Milch lockt oder auf den hohen Kalzium-Anteil verweist."

Die Verbraucherorganisation foodwatch hatte Verbraucher aufgefordert, auf der Internetseite abgespeist.de Vorschläge für das süßeste Milchprodukt für Kinder einzureichen. Aus den 100 gelieferten Vorschlägen wurden dann die TopTen der größten Zuckerbomben gekürt.

Christina Schmelzer

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser