33-Jähriger stirbt in München an Schweinegrippe

+
In München gibt es einen zweiten Schweinegrippe-Todesfall.

München - In der bayerischen Landeshauptstadt gibt es einen zweiten Schweinegrippe-Toten.

Lesen Sie auch:

Ärzteliste für die Schweinegrippe-Impfung

Häufig gestellte Fragen zur Schweinegrippe

Wie der Impfstoff hergestellt wird

Der Wirkverstärker

Der 33-jährige Münchner war am 1. November erkrankt und starb am vergangenen Samstag in der Intensivstation eines Münchner Krankenhauses, wie die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte. Aufgrund seiner Grunderkrankung habe für den Patienten ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf der Neuen Grippe bestanden.

Am 2. November war bereits ein 52-jähriger Münchner an Schweinegrippe gestorben.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser