Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Schwerer Unfall auf Baustelle im Landkreis Landshut

Rettungshubschrauber im Einsatz: 100 Meter lange Betondecke stürzt ein - Mehrere Verletzte

Rettungshubschrauber im Einsatz: 100 Meter lange Betondecke stürzt ein - Mehrere Verletzte

"Ferrari-Rot" - Autolack in Tattoo-Farbe

+

Berlin - Untersuchungen haben erhebliche gesundheitliche Mängel in Tattoo-Farben offengelegt und sogar der Bundesrat hat sich schon Alarm geschlagen. Aber: Was hat Ferrari damit zu tun?

Schätzungen zufolge ist jeder zehnte Deutsche tätowiert, bei den 16 bis 29-Jährigen ist es sogar jeder Vierte. Dennoch haben vereinzelte Stichproben bei den Tätowiermitteln erhebliche Mängel offengelegt.

Die Qualität der Farbe vieler Studios lässt nach gesundheitlichen Kriterien schwer zu wünschen übrig. Sogar der Bundesrat hat sich nun eingeschaltet und fordert „zeitnah“ die Hersteller dazu auf, den Nachweis der gesundheitlichen Unbedenklichkeit der Tätowiermittel zu erbringen.

Nichts für schwache Nerven: Piercing und Tattoo extrem

Nichts für schwache Nerven: Piercing und Tattoo extrem

Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Künstlerisch wertvoll oder einfach nur hässlich? Entscheiden Sie selbst. © dpa

In Stichproben seien problematische Inhaltsstoffe wie krebserregende Abbauprodukte organischer Farbmittel oder auch Farbstoffe festgestellt worden, die keinerlei Gesundheitsprüfung durchlaufen haben. Kurios ist aber, dass in jeder zehnten Probe auch das"Pigment Red 254" nachgewisen werden konnte, welches der Autolackfarbe "Ferrari Rot" entspricht.

Verunreinigungen in der Tattoo-Farbe können zudem schwerwiegende Infektionen verursachen.

nam/dapd/dpa

Kommentare