Musikschüler zeigen ihr Können

Traunstein - Ihr Sommerkonzert feiert die Traunsteiner Musikschule mit einer großen musikalischen Vielfalt. Einer der Musiker darf sich zudem über den Ehrenpreis der Stadt freuen.

Was die Traunsteiner Musikschüler im laufenden Schuljahr gelernt und einstudiert haben, zeigen sie vor großem Publikum im Rahmen eines Sommerkonzerts am Samstag, 19. Juni, um 18 Uhr in der Aula der Berufsschule an der Wasserburger Straße. „Unsere Schüler haben sich auf das Konzert bestens vorbereitet und werden den Zuhören einen Querschnitt des Leistungsspektrums bieten“, verspricht der Leiter der Musikschule Traunstein, Georg Holzner, der für die Gesamtleitung des Abends verantwortlich zeichnet. Die Besucher erwartet ein kurzweiliges Konzert mit talentierten Nachwuchsmusikern und Ensembles der Musikschule, die auch immer wieder sehr erfolgreich an „Jugend musiziert“ teilnehmen.

Beiträge zum Programm liefern das Streicherensemble der Musikschule, die Jungen Traunsteiner Stadtmusikanten, mehrere Volksmusikgruppen, eine Rock-Band und der Kinderchor der Musikschule. Die mitwirkenden Kinder und Jugendlichen sind sehr motiviert und freuen sich schon auf den Auftritt vor ihren Eltern, Geschwistern, Bekannten und Musikfreunden aus Traunstein und den umliegenden Orten. Als Höhepunkt des Abends wird der Traunsteiner Oberbürgermeister Manfred Kösterke den im vergangenen Jahr eingeführten Ehrenpreis der Stadt Traunstein an eine besonders talentierte und erfolgreiche Schülerin verleihen. Der Eintritt zu dem Konzert ist kostenlos, Spenden für die Nachwuchsarbeit der Musikschule werden gerne angenommen.

Pressemeldung Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kultur

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT