Adventszauber eröffnet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ampfing - Festlich eröffneten Bürgermeister Ottmar Wimmer, Pfarrer Martin Ringhof und der Weihnachtsengel am Donnerstagabend den Ampfinger Adventszauber.

Der beliebte Christkindlmarkt ist zugleich einer der letzten dieser Saison im Landkreis.

Bei klirrender Kälte um minus 9 Grad Celsius ließen sich viele Ampfinger und Besucher dennoch den Abend nicht verderben und sorgten bereits am ersten Tag für eine gute Auslastung an den Buden.  Der Ampfinger Engel hielt ebenfalls eine Eröffnungsrede und verteilte die beliebten Lebkuchen an die Kinder.

Ein erster Höhepunkt des Adventszaubers findet am Freitag statt, wenn sich eine Gruppe von Perchten ab 20 ihren Weg durch die Besucherscharen bahnen wird. Rundum: Der Ampfinger Adventszauber hat auch heuer wieder für alle Geschmäcker viel zu bieten. Neben schönen Geschenken ist hier eine sehr große Auswahl von kulinarischen Spezialitäten zu genießen - im Zuge der Kälte gibt es fast nur warme Speisen und Getränke.

Ampfinger Adventszauber am Donnerstag

Rundgang über den Markt:

Die Buden beim Adventszauber

Ludwig Stuffer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser