Dorfweihnacht in Übersee

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Übersee - „Oh, riecht das hier überall gut“, meinte am Samstagnachmittag eine Besucherin der Überseer Dorfweihnacht und schien dabei vielen anderen Gästen aus der Seele zu sprechen.

An den Ständen zwischen der Dorfkirche und dem Gasthof Hinterwirt duftete es nach Tannengrün, Glühwein und Kinderpunsch, Maronen und herzhaft-würzigen kleinen Mahlzeiten. Hoch im Kurs stand auch der sechs Meter lange Christstollen der Bäckerei Pummer, der aus jeweils sechs Kilogramm Butter, Mehl und Rosinen, zwei Kilo ausgewählten Bachmischungen sowie einem Kilo Nüssen, Mandeln und verschiedenen Gewürzen entstanden ist. Der Erlös aus dem Verkauf des „Back-Kunstwerks“ kommt dem Kindergarten Zellerpark zugute. Dessen Kindergartenkinder hatten den Samstagnachmittag mit einem umjubelten Auftritt eingeleitet. Ihre gesanglichen Darbietungen kamen so gut an, dass sie noch eine Zugabe geben durften.

Während sich die älteren Besucher auf einen kurzweiligen Weihnachtsmarkt-Bummel begaben, vergnügten sich die Kinder beim Kerzenziehen oder beim Naschen. Leckere Süßigkeiten gab es unter anderem bei der Jugendabteilung des TSV Übersee.

Dorfweihnacht in Übersee

Spannung war beim Stand des Kindergartens St. Irmengard geboten, denn dort konnte man Lose ziehen. Zum gemütlichen Aufwärmen und Träumen lud ein offenes Feuer ein.

Nach Einbruch der Dunkelheit sollten die Musikkapelle Übersee-Feldwies und die Bläser für gute Unterhaltung sorgen. Statt des erhofften Schneefalls setzte in den Abendstunden leider Regen ein.

Die eindrucksvolle Überseer Dorfweihnacht wird alljährlich vom Tourismusverein Übersee-Feldwies in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Übersee ausgerichtet. Am heutigen Sonntag geht sie stimmungsvoll zu Ende.

mmü

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser