Adventszeit im Herzen des Chiemgaus 

"Traunsteiner Christkindlmarkt zum 44. Mal"

+

Traunstein - Am Donnerstag war auf dem Christkindlmarkt viel geboten:

Seit einigen Jahren hat nun der Wettergott ein einsehen und schickte Schnee und am Christkindlmarkt ist die weiße Weihnachtsstimmung eingezogen. Das Angebot der Aussteller ist groß, Kunsthandwerk, Kulinarisches, Weihnachtsfreuden für Kinder, Kinderkarussell, Christkindlmarkt-Bühne am Donnerstag waren zu Gast, Gospelchor der evangelischen Auferstehungskirche Traunstein "Theringwingingers".

Helfen und gewinnen heißt es auch dieses Jahr wieder bei der großen Wohltätigkeitstombola auf dem Traunsteiner Christkindlmarkt. An vielen Ständen des Christkindlmarktes sind Glückslose zu je einem Euro erhältlich (solange der Vorrat reicht).

Impressionen vom 44. Traunsteiner Christkindlmarkt

Unter dem Motto Traunstein zeigt Stärke wird die Benefizaktion mit Unterstützung der Stadt Traunstein traditionell von den Christkindlmarkthändlern organisiert. Geschäfte und Unternehmen aus Traunstein und der Region sowie die Fieranten des Weihnachtsmarktes stellen mehrere hundert Sachpreise zur Verfügung, um die Verlosung zu ermöglichen.

Der Erlös der Benefizaktion geht an "Die im Dunkeln sieht man nicht". Die Initiative Kümmert sich seit Jahrzehnten um bedürftige und in Not leidende Menschen in der Stadt Traunstein. Frau Konstanze Reichert-Kegel, die Nachfolgerin von Frau Charlotte Wamsler, die über 30 Jahre diese Aktion geleitet hat, möchte auch in diesem Jahr zur Adventszeit Ihre Aufmerksamkeit wieder auf Menschen lenken, die mitten unter uns in unserer Stadt leben und die, oftmals hart getroffen vom Schicksal, auch in großer materieller Bedrängnis sind. Sie brauchen nicht nur unser Mitgefühl, sondern vor allem auch unsere tätige Hilfe.

kaf

Zurück zur Übersicht: Christkindlmärkte

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT