Buntes Faschingstreiben im Kindergarten St. Irmingard

+

Ausnahmezustand herrschte im Kindergarten St. Irmingard in den letzten Faschingstagen, denn gleich mehrmals wurde dort ausgelassen gefeiert.

Höhepunkt der Faschingsaktivitäten bildete die gemeinsame Gaudi in der Turnhalle, an der alle über 90 Kinder teilnahmen.

Die Schmetterlingsgruppe verzog sich in den Räuberwald, die Eulengruppe begab sich unter Wasser, die Wichtelgruppe spazierte im Wichtelwald und die Blumengruppe schnupperte Zirkusluft. Interessante Kostüme hatten die Kinder an und fühlten sich so richtig wohl. Am großen Faschingstag gab es daher auch noch eine Maskenprämierung, verschiedene Wettspiele und in jeder Gruppe ein leckeres Buffet. Begeistert waren die Kleinen von der Schatzsuche. Im Turnraum folgten verschiedene Spiele und viel Musik und Tanz. Jede Gruppe hatte zudem ihr eigenes Faschingslied einstudiert und präsentierte es den anderen Gruppen. Erwähnenswert ist, dass die Eulengruppe auch noch eine Pyjama-Party organisierte.

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser