Geschicklichkeit gefordert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der gekonnte Tanz der TSV-Geräteturnerinnen.

Einen Kinderfasching, wie ihn sich fast alle Mädchen und Buben vorstellen und lieben, bot der TSV Übersee in der großen Sporthalle.

Übersee - Geboten wurden weder unappetitliches Schaumwaffelnessen, Luftballontanzen oder -aufblasen, bis dieser platzt, und auch keine Spiele, an den nur wenige Kinder teilnehmen können. Vielmehr gab es jede Menge körperliche Herausforderungen und Spaß an der Bewegung. Der Verein hatte verschiedene lustige Stationen aufgebaut, an denen die Kleinen ihren Gleichgewichtssinn trainieren und über dicke Matten nach unten rutschen oder aber auch über Wellen laufen konnten. Besonders beliebt war auch die Mattenschaukel.

Eher zum Ausruhen: die Mattenschaukel.

Im zweiten Bereich der Turnhalle wurden diverse Luftballontiere gebunden und die Kinder mit kunstvollen Tattoos überrascht. Des Weiteren gab es Torwandschießen, wobei die Geschwindigkeit des Fußballs gemessen wurde. Auch Dosenwerfen oder Seilschwingen gehörte zu den äußerst beliebten Stationen. Die Kinder genossen es sichtlich, sich in den Turnhallen ungestört bewegen zu können.

Im großen Foyer wurden den Gästen Brotzeiten, Hotdogs und leckerer Kuchen sowie kalte und warme Getränke zu sehr familienfreundlichen Preisen angeboten.

Ihren großen Auftritt hatten die Geräteturnerinnen. Sie zeigten einen gekonnten Tanz und begeisterten damit ihr Publikum. Angetan waren die vielen Gäste auch vom Auftritt der Kindergruppe der Grabenstätter Prinzengarde. Unter dem Motto "Flower Power" präsentierten die Kinder mehrere teils akrobatische Tänze.

Besonders geehrt wurde Rita Mader, Mitbegründerin des TSV-Kinderfaschings, die sich jedes Jahr aufs Neue für das attraktive Angebot einsetzt. In Sabine Kraus und Katrin Steffl hat sie nun zwei Damen gefunden, die künftig den Fasching organisieren werden. tb

www.chiemgau24.de/

fasching

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser