Sportlicher Weiberfasching in Grassau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Grassau - Beim Weiberfasching am Rosenmontag ging es narrisch sportlich zu: Getreu dem diesjährigen Motto, närrische Olympiade, war einiges geboten:

Eröffnet wurde der traditionsreiche Grassauer Weiberfasching am Rosenmontag mit einem feierlichen Einzug des katholischen Frauen- und Müttervereins Grassau. Auch im Anschluss ging es sportlich weiter, denn das diesjährige Motto hieß „närrische Olympiade“. Fußballerinnen, Leichtathletinnen, Wintersportlerinnen und viele andere weibliche Sportskanonen zog es bereits gegen 16 Uhr in den bunt dekorierten Heftersaal, um sich ausgelassen ins Faschingsvergnügen zu stürzen. Der Rosenheimer Alleinunterhalter „Oanaalloa“ heizte ihnen mit stimmungsvollen Schlagern und fetziger Partymusik ein. Wenn die Kräfte ein wenig nachließen, ging es schnurstracks an die Bar, wo man mit allerei Doping- und Aufputschmitteln versorgt wurde, ganz legal natürlich, wie Mafiosi Susi Speckbacher eingangs klarstellte.

Beim Anblick einiger übel zugerichteter Sportlerinnen drängte sich unweigerlich die Frage auf, ob zu viel Sport nicht doch Mord ist. Doch wie durch ein Wunder kehrten sie nach der medizinischen Erstversorgung „fit wie ein Turnschuh“ auf die Tanzfläche zurück. Für beste Unterhaltung sorgten auch die verjüngte Marquartsteiner Ü-90-Garde, der Trachtenerhaltungsverein Piesenhausen und viele andere bestens gelaunte Gruppen aus Grassau und den umliegenden Gemeinden. Ein rustikaler Strumpfhosentanz mutierte kurzerhand zu einem filigranen Schwarz-Weiß-Ballett. Einen besonders durchtrainierten Eindruck hinterließen die Grassauer Hammer(werfer) -Frauen. „Mir hauen jeden Mo um!! Mir san da absolute Hammer!!“, hieß es auf ihrem einprägsamen Transparent. Das vermeintlich starke Geschlecht hatte verstanden und machte um den Heftersaal vorsichtshalber einen großen Bogen. Wahrlich umwerfend war dann der Aufritt der Grabenstätter Faschingsgarde, die mit ihrer spektakulären „God-save-the-Queen- Choreografie“ zu glänzen wusste.

Der Grassauer Weiberfasching Teil 1

Der Weiberfasching in Grassau Teil 2

mmü

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser